Sonntag, 24. April 2016

Schön war's! OnStage lokal in Düsseldorf

Wahnsinn, nun liegt das Demonstratoren-Treffen "OnStage lokal", das am 15. und 16.04.2016 in Düsseldorf stattgefunden hat, schon wieder eine Woche zurück. Ich möchte dich gerne mit einem kleinen Bericht und vielen, vielen Fotos daran teilhaben lassen ;)


Ich habe mich wahnsinnig gefreut, dass ich mich durch meine Beförderung zum Jahreswechsel für CentreStage qualifiziert habe - eine zusätzliche Veranstaltung für Führungskräfte. Und damit startete am 15.04.2016 die OnStage-Veranstaltung für mich. Vor dem Einchecken (dort gab es eine tolle Tasche, auf der die neuen InColor-Farben zu sehen sind und in der sich unter anderem eines der nagelneuen Stempelsets befand) sind meine Stempelmutti Sigrid und ich schon einmal zur Fotowand gegangen und konnten uns - da wir die einzigen dort waren - in aller Ruhe austoben. Hier ein paar Bilder mit mir:


Anschließend wurden die Pforten in die heiligen Hallen geöffnet und gleich zu Beginn gab es weitere tolle Geschenke, wie diesen schicken Rucksack:


Auch ein 6-Monatskalender mit wahnsinnig vielen tollen Notizseiten lag bzw. stand bereit:


Und für das leibliche Wohl war ebenfalls gesorgt:


Doch es geht bei CentreStage natürlich nicht nur um Geschenke und lecker Essen, sondern es stand ein Geschäftstraining für Führungskräfte auf dem Plan. Und so haben wir fleißig zugehört, uns eigene Gedanken und Notizen gemacht.


Donna Griffith (Curriculum Developer & Trainer), Axel Krämer (Geschäftsführer Stampin' Up! Europe) und Stefan Strumpf (Business Development Manager Deutschland & Österreich) haben uns durch den Abend geführt und mit Anregungen und Ideen versorgt.


Anschließend wurde noch lecker geschlemmt und natürlich fleißig geschnabbelt, bevor es gegen 21.00 Uhr zurück ins Hotel ging.


Allzu viel war mit mir auch nicht mehr anzufangen, denn der ständige (babybedingte) Schlafmangel machte sich dann doch schnell bemerkbar und da es am nächsten Tag schon früh mit der eigentlichen OnStage-Veranstaltung weiterging, bin ich schon bald ins Bett. Allerdings war ich nachts mehrmals wach, vor allem, als eines der riesigen Schiffe von der Lautstärke her um 2 Uhr morgens gefühlt durch unser Hotelzimmer geschippert ist ...

Doch am nächsten Morgen war die Müdigkeit in all dem Trubel schnell vergessen. Nach einem leckeren Frühstück habe ich mich auf den Weg zum Veranstaltungsort gemacht und dort angekommen wurde sogleich geswapped was das Zeug hält (hier seht ihr meine Downline Shelly (links) beim Swappen):


Schön finde ich immer die Schauwände, an denen jeder ein Exemplar seines Swaps befestigen kann. So hat man die Möglichkeit, auch die Swaps zu bewundern, die man nicht ertauscht hat.


An anderen Schauwänden konnte man bereits neue Produkte, die neuen InColor-Farben und tolle damit gebastelte Werke bewundern. Das Gedränge war entsprechend groß (wobei es auf diesem Foto noch geht):


Um 8.30 Uhr begann dann die eigentliche Hauptveranstaltung. Es wurde auf der Bühne geredet ...


... mehr oder minder live (durch die Zeitverschiebung war eine live-Übertragung nicht direkt möglich) zu OnStage in Salt Lake City geschaltet ...


 ... es gab Stempelvorführungen und natürlich auch Make & Takes.


Ein Highlight war selbstverständlich der neue Katalog, den wir an diesem Tag ausgehändigt bekommen haben:


Shelly hat ein lustiges Bild gemacht, wie ich mich auf den Katalog stürze:


Glücklicherweise wurde uns allen reichlich Zeit eingeräumt, durch den Katalog zu blättern, denn ich fürchte, es hätte eh niemand mehr zugehört. Kein Wunder, oder? Der neue Katalog ist aber auch soooooo schön! Praktischerweise hatte ich mir Klebezettel eingepackt und am Ende des Tages war der Katalog bereits reichlich damit gespickt (ich fürchte, mein Mann hat recht, wenn er meint, ich solle lieber das markieren, was ich nicht haben möchte, da ich dann nicht so viele Zettel bräuchte *hüstel*).

Hier mal ein Blick auf einen Teil der 550 Demos, die vor Ort waren:


Ich habe mir auch für diese Veranstaltung wieder einen Hut gebastelt (klick); das ist wohl inzwischen zu einer Art Markenzeichen von mir geworden ;) Petra hat mich mit meinem Hut fotografiert und war so lieb, mir das Foto zur Verfügung zu stellen:


So, und nun noch kurz zu den Swaps. Für meinen Swap habe ich bereits vor ein paar Tagen ein Video-Tutorial veröffentlicht (klick), nun folgt noch ein Video mit den Swaps, die ich ertauscht habe. Viel Spaß beim Anschauen!


Ich freue mich jetzt schon wie verrückt auf die nächste Veranstaltung im November 2016. Wenn auch du dabei sein möchtest und noch kein(e) Stampin' Up!-Demonstrator(in) bist (Voraussetzung für die Teilnahme!), bist du in meinem Team natürlich herzlich willkommen ;)


 * Vielen Dank für das Nutzen meines GastgeberInnen-Codes (s. linke Sidebar meines Blogs) bei Bestellungen unter 200 Euro!

Kommentare:

  1. Danke für Zeigen Deiner Swaps. Hast sehr schöne Werke geswapt!!!
    Bin schon sehr gespannt, vielleicht bin ich im November 2016 in Düsseldorf dabei.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne, liebe Meike! Ich freue mich auch sehr über die ertauschten Swaps. Das Ganze ist echt ein Erlebnis wert ;)

      Herzliche Grüße
      und vielleicht bis November?
      Jana

      Löschen
  2. Hallo liebe Jana,

    vielen Dank für den tollen Berich und das super Video mit deinen Swaps. Das war ja eine ganz tolle Veranstaltung und ein super Austausch an Ideen. Ich wünsche dir weiterhin so viel Erfolg. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silvi,

      ich danke dir für deinen Kommentar und deine lieben Wünsche! Die Veranstaltung war wirklich sehr toll und ich freue mich jetzt schon auf November ;)

      Herzliche Grüße
      Jana

      Löschen