Freitag, 16. Januar 2015

Picknickwetter!

Okay, zugegeben, es ist eher Herbstwetter, aber wir wollen uns ja schonmal auf den Frühling einstimmen, nicht wahr? Daher habe ich das gestern gezeigte Körbchen prompt ein wenig abgewandelt:


Tadaaa, es ist nun ein Picknickkörbchen! Selbstverständlich lässt sich der Deckel auch öffnen:



Der Deckel ist ganz einfach gemacht. Und zwar schneidet ihr euch den Farbkarton auf 12 x 12cm zurecht, falzt diesen auf einer Seite bei 1 und 11 cm und auf der anderen Seite bei 5,9 und 6,6 cm. Dann schneidet ihr die in der Zeichnung ausgegrauten Bereiche weg und rundet bei Bedarf die Ecken ab.


Mit den verbleibenden "Laschen" klebt ihr den Deckel so an dem Henkel fest, dass die Laschen ein wenig zwischen Henkel und Körbchen geschoben werden, damit das Ganze stabiler ist.

Abschließend möchte ich euch gerne noch eines der Blümchen im Detail zeigen, denn hier habe ich spontan drei Blütenblätter der Itty Bittys so aneinenander geklebt, dass diese einen schönen 3D-Effekt haben:


Ich hoffe, ihr könnt erahnen, wie die Blüten aneinander kleben? Auf die Idee, Glitzersteinchen in deren Mitte zu kleben, bin ich erst nachher gekommen - und habe diese offensichtlich nicht richtig festgedrückt *hüstel* Achtet daher bitte nicht darauf, dass zwei davon abgefallen sind (inzwischen kleben sie richtig).

Kommentare:

  1. Dein Körbchen sieht suuuper aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hui, vielen Dank, Steffi!

      Liebe Grüße
      Jana

      Löschen
  2. Eine süße Idee! Aber lass uns auf besseres Wetter warten ;o)
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir wohnen in Deutschland, da ist es fast immer nass und grau und überhaupt. Und sobald es im Sommer mal einen Tag schön und warm ist, gibt es gleich ein Hitzegewitter ;)

      Liebe Grüße
      Jana

      Löschen