Freitag, 1. August 2014

Anleitung: Schnuller-Ziehverpackung

Ich habe vor einer Weile eine eMail-Anfrage bekommen, in der ich nach einer Anleitung für meine Schnuller-Ziehverpackung gefragt wurde. Endlich habe ich die Zeit gefunden, diese zu erstellen. Die Fotos sind diesmal allerdings nicht ganz so gut, da mir beim mein kleines Fotostudio nicht zur Verfügung stand. Ich denke, erkennen kann man dennoch alles ;)


Material:
  • Cardstock (CS): 5,5 cm x 21,9 cm
  • Zwei Stücke CS: 4,5 cm x 5,5 cm
  • Band als Ziehlasche
  • Folie: 1,3 cm x 12,0 cm (bspw. Folie zum Büchereinbinden oder Gefrierbeutel)
  • Designerpapier (DP) und CS zum Verzieren
  • Stempel nach Wunsch bzw. eigenem Bestand ;)

Anleitung:
  1. Den CS mit den Maßen 5,5 x 21,9 cm bei 1,5 cm / 11 cm / 16,5 cm falzen und die Linien (mit dem Falzbein) nachfalten.

  2. In die letzte der dabei entstandenen "Laschen" wird nun eine Einkerbung geschnitten oder gestanzt (das geht hervorragend mit der Stanze "Fähnchen" (Seite 223 im Hauptkatalog). Diese sollte ca. 1,7 cm von der letzten Falzlinie entfernt und 1,5 cm breit sein:


    Das Ganze sieht nun so aus:


  3. Nun wird der Folienstreifen so um den CS gelegt, dass er durch die beiden Ausstanzungen läuft, und mit Sticky Tape aneinander geklebt. Dabei darauf achten, dass nur die Folie aneinander klebt und diese nicht am CS festklebt - sie muss unbedingt frei beweglich bleiben! Den Teil der Folie mit dem Klebestreifen nach ganz links schieben (wie auf dem Foto zu sehen).


  4. Bei den beiden CS-Stücken mit den Maßen 4,5 cm x 5,5 cm ggfs. die Ecken abrunden und das Ganze mit Designerpapier / Stempelmotiven nach Wunsch verzieren. Ich habe das Stück, auf das später der Schnuller kommt, komplett mit DP beklebt, da es einerseits gut aussieht, andererseits dem Ganzen noch mehr Stabilität verleiht. Toll sieht es auch aus, wenn man die Ränder mit einem Schwämmchen einfärbt (s. linkes CS-Stück).


  5. Nun wird in das CS-Stück, das später unten sein soll (in meinem Fall das bestempelte), mit einem Loch versehen und ein Band hindurch gefädelt:


  6. Dort, wo das Klebeband durch die Folie zu sehen ist, wird nun noch ein Streifen Klebeband auf die Folie geklebt:


  7. Darauf wird das Stück CS, auf das ihr euren Gruß gestempelt habt, geklebt. Dabei darauf achten, dass dieser beim Aufkleben nach unten zeigt, also erst Mal nicht zu sehen ist! Zudem muss das CS-Stück bündig mit der Verpackung abschließen:


  8. Nun knickt ihr die "Lasche" mit dem Folienstreifen nach innen, klebt ganz rechts einen Streifen Sticky Tape auf und befestigt darauf das CS-Stück, auf dem später der Schnuller (oder die Schoki) liegen soll. Hier liegt nun die Verzierung oben, ist also direkt sichtbar!


  9. Die so mit den beiden CS-Stücken beklebte Lasche wird lose nach innen geklappt und die schmale Lasche (1,5 cm breit) auf der gegenüberliegenden Seite mit Sticky Tape versehen:


  10. Nun wird die Schachtel selbst zusammen geklebt, indem die mit Sticky Tape versehene Lasche unter die obere Ziehlasche geklebt wird (schwierig zu erklären, aber ich hoffe, man kann es auf dem Foto erkennen):


  11. Damit die Schachtel nicht so langweilig aussieht, kann man diese noch mit einem Streifen DP (5,5 cm x 16,0 cm) verzieren. Diesen dafür bei 1,0 cm falzen, mit Sticky Tape versehen, um die Schachtel legen und mit Sticky Tape auf der Unterseite festkleben. So sieht das Ganze nun aus:



  12. Schon schick, oder? Aber mit wenigen Handgriffen kann man das Ganze noch ein wenig mehr aufpeppen:



  13. Zieht man nun an dem Band, "sliden" zu beiden Seiten die CS-Stücke heraus und offenbaren links den Schnuller und rechts den Stempelgruß:


    Ein genialer Effekt, oder? Die Grundidee zu dieser Art der Ziehverpackug stammt übrigens von Kirsten. Ich hatte seinerzeit jedoch eine schöne Verpackung für einen Schnuller gesucht, da Freunde gerade Eltern geworden sind. Daher habe ich das Ganze ein wenig abgewandelt ;)

Kommentare:

  1. Wirklich eine tolle Idee und danke für die tolle Anleitung!
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Sigrid!

      Viele Grüße
      Jana

      Löschen
  2. Das ist ja mal richtig klasse - darf ich mir die Idee klauen? Das wäre lieb. Gerade bei Schnuller überleg ich immer wieder - mehr als eine kleine Box ist mir bisher nicht eingefallen. Besonders gut gefällt mir die Farbkombi - alles sehr stimmig. Dir ein schönes Wochenende. LIeben Gruß Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      ich freue mich sehr, dass dir die Verpackung gefällt! Natürlich kannst du diese gerne nachwerkeln - viel Spaß dabei ;)

      Liebe Grüße
      Jana

      Löschen
  3. Vielen Dank für die tolle Anleitung. Ich hab es nachgebastelt und es klappt super.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angelika,

      das freut mich sehr! Vielen Dank für deinen Kommentar.

      Viele Grüße
      Jana

      Löschen