Sonntag, 1. Juni 2014

Wie ich zu Stampin' Up! kam ...

Seit gut eineinhalb Jahren zeige ich euch auf meinem Blog meine gebastelten Werke, die anfangs zum Teil, inzwischen - bis auf wenige Ausnahmen - ausschließlich mit Stampin' Up!-Produkten gefertigt waren / sind. Doch wie bin ich eigentlich zu SU! gekommen und was begeistert mich so sehr daran?

Wie ich wieder zum Basteln gekommen bin, habe ich euch direkt zum Start meines Blogs am 23.12.2012 erzählt (Klick) - ja, mein Mann ist daran nicht ganz unschuldig ;) Inzwischen ist einige Zeit vergangen, mein Portemonnaie bzw. dessen Inhalt das eine oder andere mal arg zusammengeschrumpft und mein Bastelzimmer platzt demnächst aus allen Nähten. Doch ich bereue keine einzige Minute! Es war damals schon toll, als Franzi mir am 24.11.2012 einige Stampin' Up!-Produkte bei einer Stempelparty zeigte, und wie schnell man damit auch als Nicht-Geübte tolle Karten kreieren kann. Auch meine Schwester war völlig aus dem Häuschen, dennoch haben wir an dem Abend keine Bestellung aufgegeben - wir waren schlichtweg überfordert von der Menge an Möglichkeiten und mussten uns das Ganze in Ruhe durch den Kopf gehen lassen. In den folgenden Tagen wurde der Katalog enorm strapaziert und von vorne nach hinten und wieder zurück durchgeblättert - und das nicht nur einmal! Ich glaube, die arme Franzi musste fast eine Woche auf unsere Bestellung warten, wobei sich die Wartezeit sicherlich gelohnt hat *g* 

Dann begann das Hibbeln, denn natürlich wollte ich meine neuen "Spielsachen" am liebsten sofort haben und ausprobieren. Wie groß war die Freude, als dann endlich die Mitteilung kam, dass unser Paket da ist und Franzi es uns am gleichen Tag noch vorbeibringen würde. Ich sage euch, das ist wie Weihnachten und Geburtstag zusammen! Apropos Weihnachten: Da eben dieses Fest kurz bevor stand, haben wir natürlich vor allem Stempelsets und Stanzen zu diesem Zweck eingekauft. Klar, dass ich im neuen Jahr - passend zur Sale-A-Bration - die nächste Stempelparty veranstelten musste, um mich auch für andere Gelegenheiten einzudecken. Die farblich und thematisch aufeinander abgestimmten, hochwertigen Produkte haben mich schlichtweg überzeugt! Allerdings musste ich Franzi gestehen, dass mein Katalog bis dahin schon völlig auseinander gefallen war, da ich ihn wahrscheinlich täglich zur Hand genommen und mit bunten Klebestreifen versehen habe (Rot: Muss ich unbedingt haben! / Blau: Oh ja, das sollte auch bald mein sein! / Gelb: Ebenfalls schön, hat aber noch ein wenig Zeit.). Nach diesem Verfahren markiere ich meine Kataloge bis heute (wobei mein Mann sagt, ich solle einfach das markieren, was ich nicht haben will - das würde Klebezettel sparen *hüstel*), und ja, sie fallen irgendwann auch immer noch auseinander, weil ich sie ständig durchblättere (wobei man annehmen sollte, dass ich den Katalog schon auswendig kenne *g*). Auch als Demonstratorin bin ich immer noch ganz aufgeregt, wenn ich mir neue Sachen bestellt habe und laufe dem Postboten regelrecht entgegen, wenn ich weiß, dass er mein Paket dabei hat. Der weiß dann auch schon direkt Bescheid, erfreut sich als Dankeschön aber auch des Öfteren über kleine gebstalte Goodies. (Lieber Postbote: Der neue Katalog erscheint bald und ich fürchte, du wirst wieder ganz schön schleppen müssen ...)

Ich habe mich übrigens recht schnell dazu entschlossen, selbst Demonstratorin zu werden: Am 07.03.2014 habe ich das entsprechende Formular ausgefüllt und kurz darauf mein wunderbares Starterpaket bekommen. War das ein schöner Tag! Seither genieße ich es, meine Leidenschaft und meine Erfahrungen mit anderen Bastelbegeisterten zu teilen, auf Stempelpartys neue Produkte vorzustellen, bei Workshops stundenlang mit anderen zu basteln und bei Demo-Treffen Kolleginnen und Kollegen persönlich kennen zu lernen und mich mit ihnen auszutauschen. Ich kann aus ganzem Herzen sagen: Ich liebe, was ich tue!

Kommentare:

  1. Und ich freu mich, Dich zu haben :o)
    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid,

      das ist ja lieb von dir! Ich freue mich aber auch sehr, bei dir gelandet zu sein ;)

      Viele Grüße
      Jana

      Löschen
  2. Liebe Jana, als ich gerade die Überschrift gesehen habe war ich schon ganz gespannt was du wohl schreiben würdest und kam beim lesen aus dem Schmunzeln nicht mehr raus! Was war das damals für ein toller Zufall wie wir uns kennen gelernt haben. Woraufhin sofort eine Stempelparty folgte. Was war ich aufgeregt die Kollegin meines Bruders kennenzulernen. 😉 als du mich dann angerufen hast wegen deiner Bestellung bin ich fast hinten über gekippt. Und das ein Katalog auseinander fällt kannte ich vorher auch nicht. Ich bin so froh und freue mich tierisch für dich, dass es bei dir so gut läuft. Liebe Grüße Franzi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Franzi,

    oh ja, das war wirklich ein toller Zufall und ich freue mich sehr, dass ich durch dich direkt richtig auf den Geschmack gekommen bin ;)

    Viele Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen