Samstag, 14. Juni 2014

Tippkiste: Klassische Stempelkissen

Die letzte Tippkiste liegt schon viel zu lange zurück - das wird nun geändert! Da ich immer wieder gefragt werde, wie denn nun die Stempelkissen richtig gelagert werden, möchte ich mich heute unter anderem damit beschäftigen. Auch haben Neulinge des Öfteren Probleme mit dem Öffnen der Stempelkissen. Doch zunächst gehe ich auf die Beschriftung selbiger ein. 


Die Beschriftung der Stempelkissen

Bei mir sind kürzlich die neuen InColor-Farben eingezogen. Auf der Rückseite eines jeden Klassischen Stempelkissens findet ihr Aufkleber mit dem Namen der Farben in vier verschiedenen Sprachen:


Ihr zieht einfach den Aufkleber in der Sprache eurer Wahl - ich nehme natürlich immer Deutsch - von der Rückseite ab und klebt diesen auf eine der schmalen Seiten des Stempelkissens. Ich klebe dieses immer auf die Seite, an der das Stempelkissen nicht aufgeschoben wird:



Das Öffnen der Stempelkissen

Um ein Stempelkissen zu öffnen, drückt ihr auf der Seite, an der die drei "Nupsies" sind, gegen die Seite, bis der "Deckel" ein wenig offen steht:


Dann drückt ihr an der Stelle, wo die drei "Nupsies" sind, auf den "Deckel" drauf, sodass dieser nach oben kommt:


Nun dreht ihr den "Deckel" einmal zu euch hin und schiebt dieses wieder zurück auf den "Boden" bis es einrastet:


So sollte das Ganze nun aussehen und ihr könnt direkt loslegen (dazu das Stempelkissen natürlich nicht unbedingt schräg auf einen Objektivdeckel legen *gg*):



Das Schließen der Stempelkissen

Nach dem Stempeln sollte das Stempelkissen natürlich wieder geschlossen werden, damit es nicht austrocknet. Dafür geht ihr genau den umgekehrten Weg: Gegen die Seite drücken (wenn ihr den Aufkleber mit der Beschriftung auf der gleichen Seite aufklebt wie ich, ist es wiederum die Seite ohne Aufkleber, gegen die ihr drücken müsst):


Zum Ende hin das Ganze wieder hochklappen, umdrehen und zuschieben:


Nun kann das Stempelkissen weggeräumt werden. Kommen wir also zum nächsten Thema:


Das Lagern der Stempelkissen

Damit ihr lange Freude an euren Stempelkissen habt, ist es wichtig, diese richtig zu lagern, denn bei falscher Lagerung können diese Auslaufen. So liegt euer Stempelkissen richtig:


Nicht wenige denken, dass es genau anders herum liegen müsste, da das Kissen mit der Stempelfarbe so ja auf dem Kopf steht (s. zwei Bilder weiter oben). Doch genau so muss es auch sein, denn wir brauchen die Stempelfarbe ja an der Oberfläche dieses Kissens und nicht unten am Boden :) Von daher ist es falsch, das Stempelkissen so herum zu lagern:


Manche stellen ihre Stempelkissen auch gerne hochkant ins Regal, da es schön platzsparend ist. Bitte nicht! Denn so kann es passieren, dass das Stempelkissen ausläuft, da alle Farbe nach unten sickert. Von daher gilt:


Nun wünsche ich euch viel Spaß mit euren Stempelkissen! ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen