Freitag, 6. Juni 2014

Geldgeschenk für einen Urlauber

Mein Auftrag lautete: Eine Geldgeschenk-Karte zum Geburtstag (für die Urlaubskasse) - und der Karte sollte man das Thema direkt ansehen. Da ich direkt zwei Ideen hatte, habe ich beide in die Tat umgesetzt und meine Auftraggeberin hatte die Qual der Wahl. Hier mein erster Entwurf:


Den Hintergrund habe ich mit einem Wassertankpinsel und klassischer Stempelfarbe auf Aquarellpapier gestaltet (Farben: Aquamarin, Saharasand und Safrangelb), für das Leinenband habe ich mich daran gemacht, einen Seemannsknoten hinzubekommen - allerdings habe ich den Achtknoten mit doppelt gelegtem Band geknüppt, damit ich diesen so schön um die Karte wickeln konnte. Mit dem Heißklebepulver (Seite 166 Hauptkatalog) habe ich ein wenig Dekosand im unteren Teil der Karte aufgeklebt.

Die "Seesterne" habe ich mit dem Stern aus dem Stanzenpaket "Weihnachtsminis" (derzeit noch auf der Carryover-Liste und damit nur noch bis 30.06. erhältlich - da sind so viele tolle Sachen drauf, also unbedingt mal anschauen!) gefertigt. Dafür habe ich die Zacken des Sterns mittig gefalzt, vorsichtig zwischen den Fingern nach oben geknickt und anschließend mit den Fingerschwämmchen noch ein wenig geinkt. 

Von Innen sieht die Karte so aus:


Übermorgen zeige ich euch die zweite Urlaubs-Geburtstags-Karte! ;)

Kommentare:

  1. Total cool! Bin gespannt auf die zweite Karte.
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Sigrid! Ich freue mich sehr, dass dir die Karte gefällt!

      Liebe Grüße
      Jana

      Löschen