Mittwoch, 4. Juni 2014

Ein Geldgeschenk zur Hochzeit

Kürzlich bekam ich den Auftrag, eine Geldgeschenkkarte zur Hochzeit anzufertigen. Ich habe direkt zum Stempelset "Für immer dein" gegriffen, das ich von meiner lieben Stempelmama Sigrid übernommen habe. Noch mal tausend Dank dafür, Sigrid!


Die Banderole ist auf der Rückseite mit einem Magneten verschlossen (es ginge zwar auch ohne Magnet und mit Klebe, aber dann ist es etwas friemelig, die Banderole wieder um die Karte zu bekommen) und ich habe - wie man auf dem unteren Bild erkennen kann - den Blüten mit Crystal Effects Glanz verliehen. Ich gebe zu, das war ein Produkt, das ich im Katalog ständig überblättert habe, doch nun bin ich ganz begeistert davon. Diese hochglänzenden Akzente sind das i-Tüpfelchen auf vielen Projekten. Ich liebe es!



Und hier noch einen Blick auf den schönen Spruch, den ich in den zum Stempelset gehörigen Rahmen platziert habe:


Das Innenleben habe ich mit meinem "Lieblings-Spielzeug", dem Envelope Punchboard, gestaltet, denn ich hatte mich schnell für folgende Kartenart entschieden:


Es war schon ein wenig fuckelig, das Designerpapier und den Farbkarton darunter passend zu dem Tab zu stanzen, letztendlich habe ich es aber doch hinbekommen. Natürlich wurde die Karte ohne Inhalt verkauft *hüstel* Doch für das Foto ist das "System" so besser erkennbar ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen