Samstag, 8. Februar 2014

See ya later

Manchmal lohnt es sich, einen Blick auf die englischen Versionen von Stempelsets zu werfen, wie zum Beispiel bei "Bildlich gesprochen" aus der SAB, denn der Stempel mit dem Krokodil gefällt mir "im Original" glatt besser:


Eine ähnliche Karte habe ich euch bereits vor einiger Zeit vorgestellt (Klick), auf der ihr euch den Stempel - zumindest den oberen Teil davon - auf Deutsch anschauen könnt. Auch hier habe ich mich dafür entschieden, das Stempelmotiv mit den Stampin' Write Marken zu colorieren, um nur einen Teil davon zu verwenden. Die Prägeform "Punktemeer", die ihr ebenfalls im SAB-Flyer findet, passt doch perfekt zu einem Krokodil, nicht wahr?

Wie handhabt ihr das? Verwendet ihr ausschließlich die deutschen Stampin' Up!-Stempel, oder greift ihr teilweise auch auf die Englischen zurück?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen